Die Stirn in Falten legen. Diese Redewendung hat jeder schon einmal gehört. Was allgemein als fragender oder überraschter Gesichtsausdruck gilt, entwickelt sich im Laufe der Zeit zu einem sichtbaren Zeichen für das Alter. Wenn die horizontalen Linien auf der Haut im entspannten Zustand zu sehen sind, wünschen sich viele Betroffene eine wirksame Methode, um ein frisches und verjüngtes Erscheinungsbild zurückzuerlangen.

Wie entstehen Stirnfalten?

Wenn wir unser Gesicht bewegen, Emotionen ausdrücken oder beispielsweise überrascht die Augen aufreißen, kommen unzählige Muskeln zum Einsatz. Die Haut wirft dabei vorübergehend kleine Fältchen, die sich bei Entspannung der Gesichtsmuskeln meist wieder glätten. Mit zunehmendem Alter verliert die Haut nach und nach an Spannkraft und Feuchtigkeit. In der Folge erschlafft das Gewebe immer weiter und Mimikfalten werden immer tiefer, sodass sie auch bei entspanntem Gesicht zu sehen sind. Besonders auffällig sind die vertikal verlaufenden Stirnfalten. Sie geben dem Gesicht oft einen sorgenvollen Ausdruck und lassen die Betroffenen älter erscheinen.

Wann ist es sinnvoll, Stirnfalten zu entfernen?

Falten auf der Stirn zählen zu den auffälligsten Faltenarten, da sie sehr lang und ausgeprägt sein können. Durch stetige Bewegung, etwa beim Hochziehen der Augenbrauen, wird ihre Ausprägung stark beeinflusst. Viele Betroffene empfinden die Linien auf der Stirn als sehr unästhetisch und reagieren nicht selten mit vermindertem Selbstbewusstsein darauf. In diesem Fall ist eine minimalinvasive Unterspritzung sinnvoll, um die Stirnfalten langanhaltend zu glätten. Sehr gerne beraten wir Sie in unserer Praxis in Hannover zu den Möglichkeiten Ihrer individuellen Behandlung und gehen ausführlich auf alle Ihre Fragen ein.

Jetzt Termin buchen

Was hilft gegen Stirnfalten?

Unzählige Anti-Aging- und Pflegeprodukte werben mit deutlichem Straffungseffekt der Haut. In der Realität können jedoch bei tiefergehenden Falten nur mäßige Ergebnisse erzielt werden. Sichtbaren Erfolg erzielen wir bei MoryBeauty in Hannover dagegen mit der minimalinvasiven Faltenunterspritzung.

Hierfür greifen wir auf Botulinumtoxin zurück. Der Wirkstoff wird unmittelbar in das Gewebe der Stirnfalten injiziert und unterbricht dort die Nervensignale der Muskeln, die für die Bildung der Falten zuständig sind. Daraufhin entspannt sich der Muskel und die Haut glättet sich sichtbar. Die Bewegung der Stirn und Augenbrauen wird dabei nicht beeinträchtigt und ist weiterhin uneingeschränkt möglich. Auch die Risiken für Nebenwirkungen sind bei dieser Behandlung sehr gering; wir verfügen über langjährige fachärztliche Expertise, um schmerzarm und besonders schonend vorgehen zu können. Der Effekt der Botox®-Behandlung hält etwa 6 Monate an. Eine Auffrischung mit dem Wirkstoff ist dann jederzeit wieder möglich.

Wie viel kostet die Entfernung von Stirnfalten mit Botulinum?

Die Kosten für eine Behandlung mit Botox® zur Verminderung von Stirnfalten liegen in unserer Praxis in Hannover bei etwa 149,- €. In diesem Preis inkludiert sind das Beratungsgespräch, die Behandlung, Nachsorge, das verwendete Material und der Personalaufwand. Sehr gerne machen wir Ihnen ein konkretes Angebot. Vereinbaren Sie dazu einfach einen Termin zum persönlichen Beratungsgespräch.

Kontakt aufnehmen

Sie fragen, wir antworten – unsere FAQs

Empfangsbereich bei Mory Beauty

Jetzt Termin vereinbaren

MoryClinics GmbH
Friesenstraße 16
30161 Hannover

0511 12285904

Termin buchen
0511 12285904 Telefonische Beratung Termin­anfrage

Das Laden von Google Maps wurde durch Ihre Cookie Einstellungen verhindert. Aktivieren Sie Google Maps Karten über den Fingerprint-Button unten Links auf der Seite.